Über den Bundesverband Erotikhandel e.V.

Der Bundesverband Erotik Handel e.V. (BEH) setzt sich seit den 1950er Jahren für die Interessen der Erotik-Branche ein.

Der BEH hilft z.B. bei Problemen mit Behörden und Gerichten.

Durch Gesamtverträge mit Wahrnehmungsgesellschaften wie GEMA und GÜFA erhalten BEH-Mitglieder bis zu 25% Rabatt auf die Tarife.

BEH-Mitglieder erhalten freien Eintritt zur Venus internationale Fachmesse Berlin, der maßgeblichen europäischen Erotik-Messe.

Aktuell betreibt der BEH die Kampagne zur Unterbindung der freien Verfügbarkeit von Pornografie im Internet.