Home

Der Bundesverband Erotik Handel e. V. engagiert sich für den
gesamten Erotikhandel.

Änderung des JMStV (Jugendmedienschutz-Staatsvertrag) zum 30.06.2016

Zum 30.06.2016 soll der JMStV erheblich verändert werden.

Dadurch würden die Interessen der Anbieter jugendgefährdender Internetinhalte und auch die Interessen derjenigen, die jugendgefährdende Internetinhalte nur bewerben (Webmaster) ganz erheblich beeinträchtigt.

Wir rufen deshalb alle Betroffenen auf, sich bei der BEH-Geschäftsstelle zu melden, um gemeinsame Aktionen zu planen.  Weiterlesen

Auf dem  Webmastermeeting in Suderbruch vom 14. – 16. August 2015 werden wir Gelegenheit haben das Thema zu erörtern. Gerne weden wir auch SIe in Suderbruch in unserem Zelt begrüßen.

—————————————————————-

Webmastermeeting 2015 in Suderbruch

Auch in diesem Jahr werden wir mit dem BEH wieder auf dem Webmastertreffen in Suderbruch vertreten sein.

In erster Linie ist das Webmastertreffen eine Party und ein hervorragende Gelegenheit sich Geschäfts- und anderen Freunden zu treffen und/oder um neue Bekanntschaften zu machen.

Seit einigen Jahren hat sich dieses Treffen auch zu einer hervorragenden Gelegenheit für die Anbahnung von Kontakten zwischen Onlinern und Offlinern entwickelt und es konnten bereits einige fruchtbare Kooperationen geschlossen werden.

Besuchen Sie uns in unserem Zelt auf einen netten Plausch. Selbstverständlich stehen wir auch für ernsthafte Fragen zur Verfügung.

Ganz besonders die geplante Änderung des JMStV dürfte zunächst für Webmaster und Onliner, später aber auch für Laden- und Versandhändler eine große Bedeutung erlangen.
Gerne werden wir Sie in Suderbruch über Einzelheiten informieren und möglicherweise geeignete Maßnahmen erörtern.
Ansonsten können Sie bereits auf unserer Webseite Informationen dazu abrufen. Bitte hier klicken.

Einzelheiten zu dem Webmastertreffen finden Sie hier Webmastermeeting 2015.

Für unsere Mitglieder halten wir Freikarten bereit. Bitte fordern Sie Ihre Freikarten hier an.

Da nur ein begrenztes Kontingent an Freikarten zur Verfügung steht, melden Sie sich bitte möglichst frühzeitig an.

——————————————————————–

*Erotik Store mit Multivideoshow in Pforzheim zu verkaufen.Das Geschäft ist langjährig (12 Jahre durch mich) am Platz und konkurrenzlos direkt in der City.Der Shop ist voll ausgestattet mit einer Grossauswahl an DVDs, Vibratoren, Dildos,Pharma,SM, Dessous,Man Toys, das Publikum ist gemischt Hetero/Gay.Der Shop und (2 Kabinen Eingangsbereich) befindet sich im unteren Stockwerk, im oberen Stockwerk befinden sich weitere 8 Kabinen….mehr dazu

——————————————————–

Mitgliederversammlung am 25.04.2015

Mit 15 teilnehmenden Mitgliedern und einigen Gästen war die Mitgliederversammlung in diesem Jahr nach einigen mageren Jahren wieder recht gut besucht. Wir führen das darauf zurück, dass im Anschluss an die Mitgliederversammlung der BEH-Workshop Filmabgabe stattfand, der in der Branche außerordentliches Interesse erweckte. Mehr dazu

———————————————————–

Workshop am 25.04.2015 zu dem Thema Filmabgabe.

Mit etwa 30 hochinteressierten Teilnehmern war der BEH-Workshop Filmabgabe am Sonnabend, 25. April 2015 im Hotel Barcelo in Hamburg im Vergleich zu ähnlichen Branchenveranstaltungen außerordentlich gut besucht.

Der Geschäftsführer des BEH, Rechtsanwalt Uwe Kaltenberg (Hamburg) sowie Rechtsanwalt Holger von Hartlieb (München), der für den BEH ein Gutachten erstellt hatte, führten in die Problematik ein und beantworteten eine Vielzahl von Fragen. Mehr dazu

————————————————————————

 

BEH goes Suderbruch
P1010017Rund 90% unserer Mitglieder haben auch einen Onlineauftritt und  darum wird die Zusammenarbeit zwischen dem klassischen Erotikshop und Onlinern immer wichtiger.
Aus dem Grund war der BEH zum zweiten Mal auf dem Erotik Webmaster Treffen in Suderbruch vertreten.
Das Event in Suderbruch, passend auch oft das Woodstock des Erotik Business genannt, ist eigentlich ein Muss für jeden, der in der Erotikbranche auch online ist und trotz des bescheidenen Wetters waren rund 300 Besucher angereist. Als Sponsor konnten wir erreichen, dass der Eintritt für unsere Mitglieder gratis war und neben dem Vorstand  nahmen auch mehrere BEH Mitglieder teil.
Es gibt in Deutschland kaum eine andere Veranstaltung, in der Erotik Onliner in einer lockeren Atmosphäre miteinander ins Gespräch kommen, Informationen austauschen und neue Geschäftsbeziehungen knüpfen können und die Teilnehmer haben von diesen Möglichkeiten auch ausgiebig Gebrauch gemacht.

Hilfe für den Onlineauftritt

Die Entwicklung im Web schreitet rasant voran. Man denke dabei nur an die steigende Verbreitung von Smartphones, für die viele herkömmliche Webseiten gar nicht vorbereitet sind. Vielen Mitgliedern fehlen Zeit und die Möglichkeiten sich über neue Entwicklungen umfassend zu informieren. Der BEH möchte seinen Mitgliedern hierbei helfen.
Aus diesem Grund traf sich der BEH Vorstand vor dem eigentlichen Webmaster Meeting mit ein paar Online Urgesteinen um Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu erörtern. Das Ergebnis ist eine Facebook Gruppe, in der unsere Mitglieder anhand von kleinen Anleitungen und kurzen, informativen Videoclips über weitere Möglichkeiten des Onlineauftritts informiert werden.

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Themenvorschläge per E-Mail an vorstand@beh-ev.de – Diese werden dann von uns redaktionell bearbeitet und im Forum moderiert.


Nachlese zum BEH-Get-Together 2014

Das BEH-Get-Together am 17. Mai einschließlich der Mitgliederversammlung verlief in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre.
Die Teilnehmer waren in der Regel ….. (weiterlesen)